Dokumentation des Hochwassers 2013 in Ottensheim

In einer multimedialen Reportage schildere ich die Ereignisse um das Hochwasser in Ottensheim im Juni 2013. Seit 7. Juni 2014 ist diese Dokumentation unter hochwasser.ottensheim.at online.

Bild Startseite

In einer mit Filmen und Grafiken angereicherten Reportage vollziehe ich anhand einzelner Betroffener und Helfer exemplarisch nach, wie diese die Ereignisse erlebt haben.

Im Kapitel „Pegel 1173“ schildere ich die Entwicklung des Hochwassers beginnend von den ersten Warnungen über den unerwarteten Höchststand in der Nacht von 3. auf 4. Juni 2013 bis hin zum Rückgang des Wassers. Das Kapitel „Damm“ schildert den Kampf um die Sicherung des Dammes vor der Siedlung „Schlosswiese“ mit mitten in der Nacht aus dem Mühlviertel herbeigelieferten Granitblöcken, die Anwohnern und Helfern dramatische Stunden bereitet hatte. Das Kapitel „Solidarität“ erinnert an die große Solidarität und Hilfe und geht der Frage nach, ob der Zusammenhalt im Ort langfristig angehalten hat.

Auf der Homepage finden sich zudem zahlreiche vertiefende Informationen, Fotos und Filme sowie ein kurzer Abriss über die Hochwassergeschichte von Ottensheim.

Wesentliches Element der Seite ist der Serviceteil. Bewohner hochwassergefährdeter Gebiete finden dort zahlreiche Tipps und Empfehlungen zur Vermeidung von Schäden bei zukünftigen Hochwässern: vom Zivilschutz-SMS über Maßnahmen zur Vermeidung der Kellerüberflutung durch Rückstau aus dem Kanal bis hin zu baulichen Maßnahmen überflutungsgefährdeter Gebäude. Ergänzt wird diese um eine Liste von Telefonnummern und Informationsquellen im Hochwasserfall.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.