Geschichte literarisch

IMG_2244 KopieBesonders gerne lese ich Literatur, die geschichtliche Ereignisse aufbereitet. Dabei Zusammenhänge aufzeigt und Personen vielschichtig portraitiert. Aus vielen tollen Büchern hier drei (vier, wenn man ganz genau schaut) meiner Favoriten:

Chimamanda Ngozi Adichie, Die Hälfte der Sonne

Das hab ich hier gelernt: Warum Menschen diesen Bürgerkrieg in Nigeria und die Unabhängigkeit Biafras wollten. Was der Krieg mit ihnen gemacht hat. Wie sie trotz dieser Gräuel weiterleben konnten.

Hillary Mantel, „Wölfe“ und „Falken“

So also gelangt man in den innersten Zirkel der Macht! Ohne lautes Getöse, mit ganz feiner Klinge aus dem Hintergrund für dessen Ziele agierend: So erlangte Thomas Cromwell bei Henry VIII Einfluss.

Julia Alvarez, Die Zeit der Schmetterlinge

Macht Mut, für seine Überzeugungen einzutreten – trotz des traurigen Endes. Die vier Schwestern Mirabal engagierten sich im Widerstand gegen den dominikanischen Diktator Trujillo. Drei bezahlten dafür mit dem Leben.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.